The Latest

Sept. 25, 2014

Gedichtsserie (AT) 2014

A little illustration series, trying to capture a poem in a painting. 

Eine kleine Serie, die verschiedene Gedichte in einem Bild zu erzählen versucht. 

TO BE CONTINUED…

- “Heimatlose” von Joachim Ringelnatz

- “Eine seltsame Kaffeegesellschaft” von Heinrich Hoffmann

Sept. 23, 2014

Wenn Rotkehlchen auf die Suche gehen (2014)

Point & Click Adventure Game for PC. With a friend of mine, we trying to write and design an adventure which is humorous, sad, chaotic, egocentic and stupid - all in one go. Therefore we have to create 2 worlds: the sad one and the freaky one. It’s obvious what I have to deal with. :)

Point & Click Adventure für PC. Laura Lücke und ich kreieren seit einem Monat ein Computerspiel, das wir gerne später einmal verwirklichen möchten. Es geht im Spiel um die Suche nach einer verlorenen Melodie und um den Umgang mit Schuld und Vergebung. Dafür designen wir 2 Welten. Eine reale, die sehr traurig und düster ist, und eine, die sich vor Farben und irrer Ideen nicht retten kann. Ist schon kar, womit ich mich erst einmal befasse. :) 

Juni 22, 2014

Pomme (2014)

This is about the adventures of Pomme, a little elf. It tells the story of how the band aid becomes part of his face. A short one minute animation. It’s also a tutorial for my students. 

Pomme ist mein aktuelles Animationsprojekt. Es zeigt den kleinen Waldelf Pomme bei seinen Abenteuern im Kindergarten. Hier erleben wir, wie das Pflaster Teil seines Gesichtes wurde. Es dient gleichzeitig als Tutorial für meine Studenten. Eine kleine, 1-minütige Animation mit Serienpotenzial. 

ANIMATIC (click here)

BLOG (click here)

Apr. 22, 2014

Das Fest der Tausend Kerzen (2014)

This 2D animation is my diploma at the Academy of Fine Arts Saar (HBKsaar). It’s about a young boy who has to overcome all his fears to save his clan from an evil threat. A script was written for a 90 min feature. In the end I animated a 5 min long teaser.   

Das Fest der Tausend Kerzen ist mein Diplomfilm an der HBKsaar. Er behandelt die Geschichte um Corry, der all seinen Mut zusammennehmen muss, um sein Dorf vor einer bösen Bedrohung zu retten. Es ist 5:05 min lang. Es existiert ein Drehbuch für ein 90-minütiges Feature dazu, das zurzeit überarbeitet wird. Mein Diplom dient als Teaser dafür.

BLOG (click here)

VIDEO (click here)

Apr. 21, 2014

Sketches and ideas for my diploma “Das Fest der Tausend Kerzen” (2013 - 2014)

Skizzen und Ideen zu meinem Diplomfilm “Das Fest der Tausend Kerzen” (2013 - 2014)

März 2, 2013

AWESOME CHACO (2012/2013)

A game for android-phones that has not been finished. I designed the villains and the mascot of a themepark. Pretty sweet!

Ein App-Spiel, das leider nie verwirklicht wurde. Ich war als Concept Artist für die Bösewichte (die Kinder) und das Freizeitpark-Maskottchen Suklaa zuständig. Zuckersüß!

Sept. 3, 2012

Ritterleuchten (2012)

"Ritterleuchten" is a part of the exhibition "Wenn Lanzen brechen - Ritterliche Turniere damals und heute" in St. Wendel, which is about knights and medieval tournaments. Our university designed one of the two rooms at the museum using video projectors, animation and interactive devices. My work was an animation that filled almost two walls within this room. The Fries shows different section of middle ages, like the plague, tournaments, wars etc. It was made by a group of people. I’ve made the artwork of the characters, animated the fight scene in the background and did the compositing.

Im Rahmen der Ausstellung „Wenn Lanzen brechen – Ritterliche Turniere damals und heute“ gestalteten Studierende der Hochschule der Bildenden Künste Saar einen multimedialen Erlebnisraum mit Filmen, Animationen, Sounds und interaktiven Elementen. Das FRIES thematisiert verschiedene Szenarien des Mittelalters, wie Ritterschlachten,Turniere etc. Es war eine Gruppenarbeit. Von mir stammen die Charaktere, die Animation der Kampfszene und das Compositing.

DOCU (click here)

VIDEO (click here)

Aug. 10, 2011

MIRROR (2011)

MIRROR was a video installation at the Kulturzentrum am Eurobahnhof in Saarbrücken, Germany, for an exhibition called “Sphären” in 2011. 
It deals with the mythological aspect of mirrors. 

MIRROR ist eine 7-minütige Videoinstallation, die im Rahmen der Ausstellung “Sphären - Traumraum / ParallelWelten / Panoramen” im KuBa Saarbrücken auf einer 150 Quadratmeter großen Panoramaleinwand zu sehen war. Mein Beitrag betrachtete die Magie des Spiegels und seine negativen Eigenschaften.

DOCU (click here)

Juli 26, 2009

Simple exercises and quick sketches (2009).

Einfache Übungen und schnellere Skizzen (2009).

Juni 3, 2009

Acrylic artwork - selected ones. (2009)

Kleine Malereien. (2009)